Ines Schmidt

Gerade für eine psychotherapeutische Behandlung sind Vertrauen und das Gefühl einer guten therapeutischen Arbeitsbeziehung von wesentlicher Bedeutung für den Behandlungserfolg. Sofern ein Internetauftritt es möglich macht, lade ich Sie ein, sich über mich zu informieren.

Zur Person

1974 in Schwerin/ Meckl. geboren
seit 1994 in Berlin lebend
verheiratet, 2 Kinder

Qualifikationen

Studium der Psychologie in Gießen und Berlin

Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin/Verhaltenstherapie/Erwachsene am Institut für Verhaltenstherapie GmbH (www.ivt-brandenburg.de)

Ausbildung in der traumaspezifischen Behandlungsmethode EMDR
(Eye movement desensitization and reprocessing), (www.emdr-institut.de)

Ausbildung Spezielle Psychotraumatherapie am Institut für Traumatherapie Berlin (www.traumatherapie.de)

Ausbildung Verhaltenstherapie in Gruppen am Institut für Verhaltenstherapie GmbH,
Regionalinstitut Erfurt (ivt-psychotherapie.de)

Berufliche Tätigkeiten

1999 bis 2009
Tätigkeit in psychosomatischen Rehabilitationskliniken vorwiegend mit schmerztherapeutischem und traumaspezifischem Schwerpunkt

2001 bis 2009
Leitung ambulanter Nachsorgegruppen im Rahmen der Rehabilitation (IRENA)

2009 bis 2012
Psychotherapeutin im Kriseninterventionszentrum des Krankenhauses Am Urban

April 2012 bis September 2016
Psychotherapeutin in der Traumaambulanz der Charité und der Tagesklinik für intensivierte Traumatherapie (ZIPB)

Juni 2012 bis März 2016
Tätigkeit in eigener Praxis (Kostenerstattungsverfahren/Privatpraxis)

seit April 2016
Tätigkeit als Vertragspsychotherapeutin der KV-Berlin

seit Mai 2016
Tätigkeit als Dozentin an der Berliner Akademie für Psychotherapie